Weihnachtspostfiliale
goldenerbalken

In diesem besonderen und schwierigen Jahr ist es uns leider nicht möglich, die Weihnachtspostfiliale für Besucher zu öffnen. Das heißt aber nicht, dass sich das Christkind durch die Corona-Pandemie davon abhalten lässt, die Briefe an das Christkind zu beantworten.
Die Briefe können per Post an das Christkind, Kirchplatz 3, 97267 Himmelstadt, geschickt oder dort zu den angegebenen Öffnungszeiten über einen Acryl-Schalter im Fenster rechts von der Eingangstüre, abgegeben werden. Hier bitte Abstand halten und einen Nasen- Mundschutz tragen. Dies geschieht zu Ihrer und unserer Sicherheit.
Die Kinder erhalten selbstverständlich, wie in all den Jahren zuvor, eine kleine Süßigkeit oder eine kleine Überraschung.
Währen der Öffnungszeiten unseres Weihnachts-Schalters können Sie die Himmelstadter Weihnachtskarte, die Weihnachts-Briefmarken und den begehrten Himmelstadter-Weihnachts-Sonderstempel, erhalten.
Außer den angebotenen Zeiten haben Sie die Möglichkeit, die Briefe ans Christkind, aber auch Ihre frankierte Weihnachtspost, die mit dem Sonderstempel versehen werden soll, in den eigens hierfür aufgestellten gelben Briefkasten der Post, neben der historischen Poststelle an der Brücke, einzuwerfen.

Öffnungszeiten
vom 30.11. bis 23.12.2020

Montag bis Freitag:
10.00 Uhr – 12.00 Uhr
15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Abgabe der Briefe an das Christkind und Erhalt von Weihnachtskarte, Weihnachtsbriefmarke sowie Sonderstempel nur über das Weihnachtsfenster rechts vom Eingang.


Heimat Bayern - Unterfranken mit Preisverleihung

 

Der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, verlieh als Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, MdL.,  der Weihnachtspostfiliale Himmelstadt den Heimatpreis Unterfranken für besondere Verdienste um Kultur, Heimat und Brauchtum.

Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der Veranstaltung “Heimat Bayern-Unterfranken” am 11. Mai 2017 in der Residenz Würzburg.

Löwe 2017

Mit freundlicher Unterstützung von:

sponsoren_deutschepost