Informationen für Händler und Aussteller auf dem Himmelstadter Weihnachtsmarkt
goldenerbalken

Der Arbeitskreis Weihnachtsmarkt freut sich über das große Interesse von Händlern, Ausstellern und Handwerkern, die mit ihren interessanten und attraktiven Angeboten zum guten Gelingen des Weihnachtsmarktes beitragen.

Für den Weihnachtsmarkt in Himmelstadt am 1. und 3. Adventswochenende bieten über 50 Händler, Aussteller und Handwerker aus dem unterfränkischen Raum ansprechende weihnachtliche Produkte und Waren an.

Download Informationen für Händler

Weitere Informationen können der Marktordnung (Stand 2019) und den Marktgebühren (Stand 2019) entnommen werden.

Freuen Sie sich auf die Himmelstadter Weihnachtserlebnisse!

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen

 

Wann finden die Himmelstadter Weihnachtserlebnisse statt?

Die Himmelstadter Weihnachtserlebnisse finden jedes Jahr am 1. und 3. Adventswochenende (Samstag + Sonntag) statt:

1. Advent
Samstag – 15:00 – 20:00 Uhr
Sonntag – 13:00 – 19:00 Uhr
3. Advent
Samstag – 15:00 – 20:00 Uhr
Sonntag – 13:00 – 19:00 Uhr

 

Wo kann ich mich für die Himmelstadter Weihnachtserlebnisse anmelden?

Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an weihnachtserlebnisse@himmelstadt.de

Um schon vorab schauen zu können, ob Ihr Warenangebot in unser Gesamtkonzept passt, bitten wir Sie uns ein paar Bilder mitzuschicken oder Ihre Produkte zu beschreiben. Wenn wir Bedarf haben, senden wir Ihnen dann unsere Anmeldeunterlagen zu.

 

Ich habe die Anmeldung abgegeben. Kann ich mit einer Zusage rechnen?

Mit der Anmeldung besteht leider noch kein Anspruch auf einen Standplatz. Das unterschriebene Anmeldeformular gilt als Antrag. Mit Eingang der Teilnahmebestätigung haben Sie eine feste Zusage für unseren Weihnachtsmarkt.

 

Was ist der Unterschied zwischen Holzlauben und Holzhäuschen?

Wir bieten auf unserem Weihnachtsmarkt den Händlern zwei Arten von Ständen an:

Holzlauben sind in der Regel von drei Seiten geschlossen und haben ein Pultdach. Je nach individuellem Standaufbau kann jeder Teilnehmer seine Laube für die Besucher begehbar machen oder ihn so aufbauen, dass man nur hereinschauen kann.

Die meisten unserer Holzhäuschen haben einen extra Zugang auf einer Seite, da die Häuschen nach vorne über eine Theke/Auslage verfügen. Je nach Verfügbarkeit gibt es hier aber auch Häuschen mit einem Zugang nach vorne (ähnlich wie die Lauben).

Beispiele finden Sie in unserer Bildergalerie oder Sie kommen ein paar Wochen vor dem Markt vorbei um sich die aufgebauten Stände anzuschauen.

 

Wie groß sind die Holzlauben und Holzhäuschen? Was ist vorhanden?

Unsere Stände sind alle selbst hergestellt und verfügen über eine Größe von 3×3 Metern.

Sie werden von fleißigen Helfern bereits mehrere Wochen vor dem Weihnachtsmarkt aufgestellt und haben einen Stromanschluss mit dabei.

Für die entsprechende Ausstattung des Standes (Tische, Bänke, Beleuchtung, usw.) ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Weiteres entnehmen Sie bitte der Marktordnung unter Punkt 4.

 

Kann ich mir aussuchen, welchen Stand ich möchte?

Sie können uns gerne Ihre Platzwünsche auf der Anmeldung mitteilen. Bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass nicht alles berücksichtigt werden kann. Wir versuchen jedes Jahr für alle Händler einen möglichst attraktiven Standort auszuwählen. Gleichzeitig soll es aber auch einen gut verteilten Wechsel aus Speisen, Getränken und anderen Waren für die Besucher geben.

 

Falls Sie noch mehr Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.
Für weitere Informationen verweisen wir auf die Marktordnung und die Marktgebühren.