Historische Poststelle
goldenerbalken

Die Ausstellung „Weihnachtspostamt Himmelstadt“ ist ganzjährig geöffnet von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Im ehemaligen Zollhäuschen, direkt an der Mainbrücke, informiert die Ausstellung über die Historie des Himmelstadter Weihnachtspostamtes. Wie alles begann, als ein erster Brief eines Kindes in die Hände des Posthalters gefallen war, ist an einer Schautafel nachzulesen. Interessierte finden einen Pressespiegel und natürlich auch Informationen über die vielen Helfer, die das Weihnachtspostamt mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit schon seit über 30 Jahre tragen. Abbildungen aller Sonderbriefmarken und Sonderstempel sind hier ausgestellt. Eine Stellwand ist mit vielen Briefen von Kindern geschmückt, die sich in origineller Weise an das Christkind in Himmelstadt gewandt haben. Kinder können hier vor Ort einen Brief ans Christkind schreiben und gleich in den Briefkasten einwerfen.

Zur Ausstellung gehört auch ein historischer Postschalter um 1920, eine Leihgabe des Museums für Kommunikation, Nürnberg.


In der historischen Poststelle erhalten Sie nur am 1. und 3.Adventswochenende die aktuelle Weihnachtsmarke, den in Sammlerkreisen sehr begehrten Himmelstadter-Weihnachts-Sonderstempel, sowie die aktuelle Himmelstadter Weihnachtskarte. Siehe nebenstehende Verkaufszeiten.
jubilaeumsbuch-30-jahreAußerdem bieten wir Ihnen das Jubiläumsbuch “30 Jahre Weihnachtspostfiliale” mit spannenden Geschichten und Bildern rund um die Himmelstadter Weihnachtspostfiliale an.
 
Sollte die „Historische Poststelle“ geschlossen sein, so werden Ihre Wünsche im Weihnachtspostamt, Kirchplatz 3, gerne erfüllt.

Öffnungszeiten
26.11.2016 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
27.11.2016 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
10.12.2016 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
11.12.2016 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Für Gruppen öffnen wir gerne nach Vereinbarung. Zur Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte das Kontaktformular.